Wir laden euch herzlich ein zur Lesung von:
Gisela Hormayr
„Wenn ich wenigstens von euch Abschied nehmen könnte“
Letzte Briefe und Aufzeichnungen von Tiroler NS-Opfern aus der Haft
Mittwoch, 22. November, 19:00 bis 21:00 Uhr,
Haus der Begegnung, Rennweg 12, Innsbruck
 
Lesung von Günter Lieder (Präsident der Israelitischen Kultusgemeinde für Tirol und Vorarlberg)
 
Sie waren Menschen aus allen sozialen Schichten, einige von ihnen gehörten dem organisierten Widerstand an,
die meisten hatten sich einfach geweigert, Anstand, Mitgefühl und Menschenwürde preiszugeben.
In Erwartung ihrer Hinrichtung schrieben sie geheime Tagebuchnotizen, Gedichte, Abschiedsbriefe.
Diese Zeugnisse liegen nun erstmals vor.
 
Facebookmail