Willkommen auf der Lehramtler-Seite für das Unterrichtsfach Katholische Religion!

Die Studienvertretung Lehramt katholische Religion beratet Studierende und vertritt ihre Interessen. 

Tutorium: 

  •  Mo. 14. Oktober 2019, 18:00 Uhr, Karl-Rahner-Platz 1 (Arkadenhof)

Studienbeauftragte für das Lehramtsstudium katholische Religion.

ABZ – Ausbildungs- und Begegnungszentrum für Studierende an der katholisch-theologischen Fakultät in Innsbruck.

Prüfungsanmeldung:
An der Theologischen Fakultät in Innsbruck laufen noch nicht alle Prüfungsanmeldungen über LFU-Online. Bei einigen Instituten ist es nötig, sich im jeweiligen Sekretariat anzumelden bzw. sich dort eintragen zu lassen. Es gibt auch Institute, bei denen die Anmeldung auf der Webseite des Institutes erledigt werden kann. Wie du dich für eine Prüfung anmelden sollst, erfährst du von der jeweiligen Lehrperson. Bei ALLEN Prüfungen (mündlich und schriftlich) ist es nötig, ein bereits ausgefülltes Prüfungsprotokoll zur Prüfung mit zu bringen.

Bachelorstudium:

  • (Studienplan) Bachelor Curriculum, Gesamtfassung ab 01.10.2019. Siehe Seite 191 bis 199.
  • Anlage 1: Anerkennung von Prüfungen (beim Wechsel vom Diplom- ins Bachelorstudium). Siehe Seite 28.
  • Anlage 2: Erweiterungsstudien für sechssemestrige Lehramtsstudien. Siehe Seite 6.
  • Informationen, Formulare, Kontakt (Universität), etc., hier.
  • Empfohlener Studienverlauf
  • Studieneingangs- und Orientierungsphase (STEOP) ab 01.10.2019:
    VO Schule als Bildungsinstitution und Rolle der Lehrperson, 2 ECTS-AP
    SL Einführung in den Glauben der Kirche, 2 ECTS-AP
    SL Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten, 2 ECTS-AP  
    STEOP-Lehrveranstaltung(en) aus dem zweiten Unterrichtsfach

    Im ersten Semester sollen die STEOP-Lehrveranstaltungen absolviert werden. Ohne abgeschlossene STEOP können nur Lehrveranstaltungen im Umfang von 22 ECTS-AP absolviert werden.

“Die Zusatzprüfung aus Latein ist bis zur vollständigen Absolvierung des Bachelorstudium nachzuweisen, wenn Latein nicht an einer höheren Schule im Ausmaß von mindestens 10 Wochenstunden erfolgreich absolviert wurde.”

Masterstudium:

Diplomstudium: