Die StV Lehramt MIP veranstaltet eine Exkursion zum Technorama nach Winterthur. Das Technorama ist ein naturwissenschaftliches Museum in der Schweiz, mit Motto „Anfassen erwünscht“. Es werden verschiedenste Phänomene der Physik, der Chemie und der Biologie anhand von eigenen Versuchen erklärt.

Verbindliche Anmeldung unter (bis spätestens 28.10.2018):
Anmeldelink Winterthur-Exkursion

WANN: 13. – 15. 12. 2018 (Donnerstag bis Samstag)

PREIS: ca. 80 € (wird noch genau bekannt gegeben)

WER:
1. Studierende der Lehramtsfächer Mathematik, Informatik, Physik, Biologie, Chemie
2. Studierende anderer Lehramtsfächer
3. Fachstudierende (Bsc/Msc/PhD) der oben genannten Fächer

Programm:

13.12.2018
– um 13 Uhr Abfahrt mit Bus vom Campus Technik
– ca. 17 Uhr Ankunft in Winterthur
– Abend zur freien Verfügung (z.B. Christkindlmarkt in Winterthur)

14.12.2018
– didaktische Einführung „Lernen am Phänomen“
– Besuch eines Moduls (mehrere Gruppen)
– freier Ausstellungsbesuch
– optionale Buchung von Workshops (zusätzliche Kosten von ca. 5 € pro Workshop)
– Reflexion nach Ausstellungsbesuch

15.12.2018
– freier Austellungsbesuch
– optionale Buchung von Workshops (zusätzliche Kosten von ca. 5 € pro Workshop)
– Heimreise und Ankunft um ca. 19 Uhr in Innsbruck

Leistungen:
– An- und Abreise mit Reisebus
– Eintritte und Module am Technorama
– 2 Übernachtungen im Hostel Depot 195 in Winterthur

Module:
– Luft:
Sich ganz ins Thema Luft vertiefen? Spannende Freihandexperimente zu Auftrieb, Strömung, Luftdruck und vielem anderen mehr lassen einen nicht nur vom Fliegen träumen, sondern regen auch zum Nachdenken an.

– Forscherfragen:
Wie ist selbstbestimmtes Forschen und Entdecken mit einer Schulklasse möglich? Anhand von eigenen Untersuchungen eines Eisballons lernen Sie eine Technik kennen, mit deren Hilfe Sie Schülerfragen in Forscherfragen umformen können. Sie haben damit ein Werkzeug zur Hand, das Ihren Schülerinnen und Schüler ermöglicht, selbständig an eigenen Projekten zu forschen.

Workshops aus den Bereichen Chemie, Physik & Biologie:
Molekulare Küche, Trinkwasseraufbereitung, Roboter-Programmierung, Radioaktivität, Genetischer Fingerabdruck & bioelektrischer Orientierung (nähere Informationen unter www.technorama.cc).

Ob du einen Platz bekommen hast, bzw. an welcher Stelle auf der Warteliste du bist, wirst du in der Woche nach Ende der Anmeldefrist erfahren. Wir bitten schon vorab um Verständnis, dass bei großem Andrang nicht alle Angemeldeten einen Platz bekommen können.

Nach dem Ende der Anmeldefrist erhaltet ihr per Mail genauere Informationen zur Auswahl der Module und der Workshops, sowie zur Einzahlung.

Bei weiteren Fragen meldet euch gerne unter stv-la-mip-oeh@uibk.ac.at

Danke für die Unterstützung an FStV Lehramt, FStV Natwi-Technik, Institut für Fachdidaktik und an die Österreichische HochschülerInnenschaft!

Facebookmail